Stollengewürz

habe ich in diesem Jahr erstmalig gekauft um meine Stollen zu verfeinern. Pech hatte ich im Lebensmittelhandel, wo ich nur Lebkuchengewürz käuflich erwerben konnte. Für das Stollengewürz musste ich hier im Internet einkaufen.

stollengewOb das Gebäck hell oder dunkler wird hängt davon ab, wann das Stollengewürz dem Teig beigemischt wird.  Abschließend wird das Stollengewürz ebenfalls in den Teig eingearbeitet (schon vorher in den Teig, sorgt für einen dunkleren Stollenteig).

Das Stollengewürz beinhaltet dabei zumeist. folgende Gewürze: Kardamom, Orangenschalen, Zitronenschalen, Muskatblüte und Bourbon-Vanille. Dies kann aber je nach Herkunft der Mischung variieren.

Sollte einmal kein Stollengewürz im Hause sein, läßt sich dieses einfach selbst mischen. Was man/frau/hobbybäcker nicht machen sollte, ist das Gewürz bis zum nächsten Jahr aufbewahre: die Gewürzmischung kommt immer nur frisch richtig zur Geltung und verliert mit der Zeit einen Großteil ihrer Wirkung.

Mein Stollengewürz bei 100g  besteht aus forlgenden Zutaten:
Zitronen- und Orangenschalen, Zimt, Muskat, Ingwer, Kardamom
Dosierempfehlung: ca. 20-30g auf 500 gr Mehl
gekauft im Oktober 2014 ist es haltbar bis 04.12.2016

Baldrian

Den Glauben an die Wunderkraft des Baldrians deutete man aus der Wirkung, den die Pflanze auf Katzen ausübt. Denn das Liebesleben der Kater wird durch Baldriangeruch eindeutig stimuliert. 1485 hieß es zu diesem Phänomen in dem Kräuterbuch Hortus Sanitatis: Die Katzen ryben sich an dis Kraut und werffen darwider ihren Samen.

Jedoch konnte sich bis heute nicht bestätigen, dass dies beim Menschen ebenfalls eine stimulierende Wirkung erzeugt.

Anis

wächst im östlichen Mittelmeergebiet und in Europa. lm alten Griechenland und in Rom war er eines der meistgenutzten Gewürze. Er soll die Lust zum Beischlaf fördern. Benutzen Sie das Gewürz zum anreichern aphrodisischer Gerichte und Getränke.

Anis ist ein stark aromatisches, einjähriges Würzkraut. Es wird 40 bis 70 Zentimeter hoch. Ab Juli zeigen sich weiße Blütendolden, in denen sich die Aniskörner ausbilden.

Bestandteil vieler Magen- und Heiltees, sowie unverzichtbar bei der Weihnachtsbäckerei.

Fenchel

Im antiken Griechenland galt Fenchel mit seinem anisartigen Geschmack als wirksames Portenzmittel. Einfach mal die sündige Knolle testen.

In Streifen schneiden. Dazu einen Dip servieren: 150 g Joghurt, 50 g Kräuterfrischkäse, eine gepresste Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer verrühren. Dann: eintauchen und genießen ….

Im feinteiligen Laub und den gelben Doldenblüten zeigt sich die nahe Verwandtschaft zum Dill. Allerdings wird Fenchel mit bis zu zwei Metern deutlich höher. Die ausdauernde Pflanze wird meist zweijährig kultiviert.

Hirschhornsalz

Besonders bei flachem Gebäck und Lebkuchen  sowie Printen wird Hirschhornsalz als Backtreibmittel eingesetzt. Auch wenn die Wirkung ähnlich ist wie bei Backpulver, so ist der Effekt nicht in der Höhe sondern der Breite zu finden.

Im Ursprung wurde dieses Backtreibmittel tatsächlich aus den Hornsubstanzen von Hirschen gewonnen. Heute handelt es sich um chemisch hergestelltes Amoniumhydrogenkarbonat für welches kein Tier mehr seine Geweihe verlieren muss.

Vor oder beim Backen ist es hilfreich das Hirschhornsalz in Flüssigkeit aufzulösen. Dadurch verteilt es sich besser im Teig. Am Besten getrennt von anderen Gewürzen und Backtreibmitteln aufbewahren.

Kardamom

Verwandt mit dem Ingwer stammt Kardamom aus Südostasien. Am bekanntesten ist der Schwarze Kardamom, der auch Nepal- oder brauner Kardamom genannt wird. Diese krautige Pflanzen bringt kleine, rot-braune Kapselfrüchte hervor, mit einem süßlich-harzigen Geschmack, der von scharfer bis herber Note erhältlich ist. Als grüner Kardamom findet er auch eine Verwendung bei Kaffee, Glühwein und Süßspeisen.

Wie zu Urzeiten werden sie über offenem Feuer getrocknet. Beliebt sind sie als Beigabe von Lebkuchengewürz, im indischen Chai-Tee und bei herzhaften Fleischgerichten.

Knoblauch

… immer verbunden mit der Warnung, dass am nächsten Tag noch Mitmenschen um das Paar herum sein dürften ….

Er sorgt durch seine schwefelhaltigen Verbindungen für eine gute Durchblutung der Geschlechtsorgane und aktivieren körperliche Sexualhormone. Er bringt das Blut in Wallung; dazu noch das passende Dessous und ….

Die starke Würzkraft des Knoblauchs reift unter der Erde heran: in einer Hauptzwiebel, die aus vielen Einzelzehen besteht. Oberirdisch entwickeln sich schmale Blätter und ein hoher Blütenschaft, an dem sich im Juli der kugelige Blütenstand bildet. Knoblauch wird nur ein- oder zweijährig gezogen.

Lebkuchengewürz

In ländlichen Regionen wie bei mir nicht einfach zu bekommen – außerhalb der Weihnachtszeit gleich gar nicht.

lebkgewEs beinhaltet Anis, Ingwer, Kardamom, Koriander, Nelken, Piment und Zimt. Weihnachtliche Gewürze, ohne die Pfeffer- oder Gewürzkuchen, aber auch manche Stollenarten, nicht denkbar sind. Zuweilen sind auch Muskatnuss, Pfeffer oder getrocknete Schalen von Zitrusfrüchten in diesen Mischungen enthalten.

Jeder Bäcker oder Hersteller dieser Lebkuchengewürze hat seine eigene Mischung, somit gilt es “einfach nur” testen. Diese fein gemahlenen Gewürzmischungen werden zuweilen auch Joghurt, Schokolade, Tee oder Kaffee beigegeben.

Erhältlich ist Lebkuchengewürz in kleinen Beuteln, und zumeist recht teuer im örtlichen Lebensmittelhandel, oder in größeren Mengen gibt es Lebkuchengewürz übers Internet, wie hier beispielsweise.

Muskatnuß

Ge-)Würze gegen NULL-BOCK Der Kick gegen Unlust und schlechte Laune, es gibt ihn auf ganz natürlichem Wege: Zwei Messerspitzen (bitte nicht mehr!!!) Muskatnusspulver in einen Becher Joghurt, Quark oder das morgendliche Müsli.

Zuweilen auch mit guten Resultaten erprobt: ein starker Kaffee mit einer Prise Ingwer.